Kinostarts im Dezember

+ 2. Dezember

Ich sehe den Mann deiner Träume
Megamind
Ottos Eleven 
 

+ 9. Dezember

Rapunzel - Neu verföhnt
Monsters
Nowhere Boy
 

+ 16. Dezember

Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte
The Tourist
Vater Morgana
 

+ 23. Dezember

Der Freischütz
Skyline
Yogi Bär
Meine Frau, unsere Kinder und Ich
 

+ 30. Dezember

Immer Drama um Tamara

1.11.10 16:24


Twelve

Twelve

+ Chace Crawford

+ Emma Roberts

+ Rory Culkin

+ Curtis Jackson

+ Emily Meade

+ Kiefer Sutherland (Stimme)


Fazit - 7,5 von 10 Sternen

Die Verfilmung von Twelve glänzt mit tollen Schauspielern, interessanter Story, klasse Darstellungen/Bildern und hält den Zuschauer dazu noch die gesamte Laufzeit bei der Stange. Voll ins Schwarze also. Sicherlich gibt es hier und da ein paar Schwachpunkte, die einzeln aber nicht wirklich schlimm sind. Die Darsteller liefern eine tolle Leistung ab und schaffen es sogar den Zuschauer in ihre Welt abtauchen zu lassen. Mehr als gelungen.

1.11.10 16:30


Hot Tub - Der Whirlpoo ist ne' verdammte Zeitmaschine

Hot Tub - Der Whirlpool ist ne' verdammte Zeitmaschine ( Hot Tub - Time Machine)

+ John Cusack

+ Clark Duke

+ Craig Robinson

+ Rob Corddry


Fazit - 5 von 10 Sternen

Die Idee hinter Hot Tub ist zweifelos mal etwas anderes, dennoch leider auch nicht das Wahre. Bei der Umsetzung hapert es an guten Gags, Dialogen und (mit Ausnahmen) Darstellern. Die Story ist ebenso an den Haaren herbeigezogen wie manche Wendungen im laufe des Films. Glücklicherweise gibt es ab und an etwas zu Lachen, wodurch die Langeweile immer wieder ins Schwanken kommt. Somit bleibt eine nette Komödie, die sich aber eher unter als über dem Durchschnitt einreihen wird.

1.11.10 17:20


The Social Network

The Social Network

+ Jesse Eisenberg

+ Rooney Mara

+ Andrew Garfield

+ Justin Timberlake


Fazit - 8 von 10 Sternen

Das war er nun, der Facebook-Rundumschlag. Der Eindruck danach? Zuckerberg ist wohl ein Genie. Was jetzt alles auf Fakten und was nur auf Vermutungen (oder gar ausgedacht) beruht, wissen wohl nur die Verantwortlichen selbst. Sagen kann man auf jeden Fall, dass die Verfilmung durchaus gelungen ist. Die Geschichte wird unterhaltsam und interessant verkauft, kreuzt mit tollen Darstellern auf und liefert clevere Dialoge am laufenden Band. Langweilig wird einem definitiv nicht! Ein paar Besucher werden sich aber wohl fragen: Warum das Ganze? Werbung? - Kein Plan, aber sehenswert ist er allemal, auch für Nicht-Facebook-Nutzer.

4.11.10 12:37


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de